Montag, 10. September 2012

Ringeldingsens Winterwohnzimmer

Jaja, ich weiß - von Winter will noch gar niemand etwas wissen
aber man muss ja mal Pläne machen und vorbereiten
und auch die empfindlichen Dinge von draußen reinholen
noch ist es aktuell sommerlich warm
aber wie lange noch?


der Herr Ringeldings hat seinen Computer mit dem Beamer gekoppelt
und hat jetzt den FlightSim auf Großbild

nicht im Bild: 
das  im Kumpelhandel organisierte Crashcockpit,
welches unter der Plane auf unserer Terrasse darauf wartet,
aufgearbeitet und mit einem zweiten Monitor für die Instrumente versehen
hier im WOHNZIMMER Einzug zu erhalten !!!!

stattdessen aber im Bilde:
-auf Warteschleife gelegt, weil Ferien vorbei-

sowie
ein Teil meiner Wollevorräte, 
die Kiste Schafvlies, die ich eigentlich draußen
sortieren, auszupfen und kardieren wollte,
sowie die Reihe der Spinnräder, 
die jetzt natürlich auch nicht mehr im Freien bleiben wollen
(auch nicht mehr über Nacht in der Garage Vorlieb nehmen)

der Hausfrau Graus
die Gäste sagen: "gemütlich"
naja
Übergangsphase
ich muss mich wohl mal um offizielle "Herbstdeko" kümmern ...

Liebe Grüße - Anke

Kommentare:

  1. Im Leben nicht hätte ich gedacht, dass es in Eurem Saal von Wohnzimmer einmal ohne Gäste soooo voll aussehen könnte. Respekt ! Ich überlege gerade, wie ich mir in meinem Winzlingswohnzimmer ein wenig mehr Platz verschaffen könnte. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Mehr Platz? Alles rausschmeißen!
    Aber wenn kein Platz da ist, kann sich nicht so gräßlich viel ansammeln ...
    Und dabei warst du doch "mitschuldig" an der Unterbringung des Cockpits (also - habe ich gehört) und hast da den Zustand bereits gesehen?
    Hach, Frau Perle - schön, dass wir wieder hier sind!
    Liebe Grüße - Anke

    AntwortenLöschen
  3. Och nöööö, nicht alles rausschmeißen ... so nette Spinnräder, Handkarden und das Akkordeon ... nein, nein ... nicht rausschmeißen ... gibt es hier auch alles :-D

    Nettes Winterwohnzimmer *wink*
    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen