Dienstag, 5. Juli 2011

Buttercup #7

keine 6 Wochen ist es her, als ich den Buttercup begann
und jetzt ist er fertig gestrickt ...
ich hätte nie gedacht, dass ich noch einen ganzen Pullover 
und schon gar nicht in dieser Zeit schaffen würde

ich habe einfach zu viele andere "Baustellen",
zu viele Interessen, die auch ihre Zeit fordern ...
dennoch: trotzdem ich zwischendurch mal eben eine Pimpelliese gestrickt,
mehr als 800 Seiten Nora Roberts + Georgette Heyer gelesen,
gefeiert, gearbeitet, abgenommen, geblogt, trainiert und sonstewas getan habe,
ist er wirklich fertig !!!

und während das Strickstück gewaschen ist
und ausgebreitet, wenn es denn dann trocken ist, 
auf das Abschluß- / Tragefoto wartet,
zeige ich euch vorher noch eine weitere Besonderheit:


ich habe ein Paar Schlaufen aus Luftmaschen gearbeitet,
wie man sie von gekauften Pullovern kennt,
um diese auf dem Bügel ordentlich aufhängen zu können
(das Foto, leider, bei Regenwetter etwas dunkel...)

nicht, dass jetzt irgendjemand auf falsche Ideen kommt:
Ordnung ist nicht mein Antrieb ...
aber ich finde bei einem so großen Ausschnitt (mit Balkon sozusagen)
diese Bänzelns wunderbar und hilfreich,
wenn man sie unter den BH-Trägern festzurrt,
um ein Abrutschen seitlich zu verhindern ...


insbesondere, weil der Ausschnitt hinten genauso groß ausfällt
und dringend eines Haltes auf den Schultern bedarf ...

Liebe Grüße für heute - Anke

Kommentare:

  1. Hallöchen!
    Wahnsinn! Meine ganze Bewunderung ist dir sicher!
    Abgesehen, dass ich sowas niemals stricken werde würde ich es auch nicht in dieser Lichtgeschwindigkeit schaffen!
    Der/Das/Die? Buttercup ist w u n d e r s c h ö n!

    Ich werde in meinem Blogg mal Posten was ich so stricke. Da wirst du vor lachen Muskelkater bekommen! Wetten?
    *winke*

    AntwortenLöschen
  2. Muskelkater ... glaub ich nicht !!!
    ist ja auch bei mir seit gefühlten Jahrzehnten wieder mal ein größeres Stück, früher (OMG, bin ich alt?) (in einem früheren Leben) hatte ich Pullis in Massenproduktion, das war, bevor ich Gattin und Mutter wurde...
    Und mit meinem Buttercup (er ist wirklich sooo wunderschön) bin ich leider gar nicht glücklich (siehe nächster Post)...
    naja, *jammermodusaus* das nächste (größere) Projekt ist schon geplant, muss nur erst mal ein paar der Kleinigkeiten zum Abschluss bringen ...
    *winkedirauch*
    Liebe Grüße - Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anke
    Das Pulloverchen ist wirklich sehr schön.Leider bin ich keine Näh/strickkünstlerin, Idee von mir, könnte man das gute Stück nicht vielleicht von innen mit Bändchen zusammenhalten?
    Habe eine Bolero Jacke, wo an den Schultern ein band eingenäht war.Frau Murksi dachte es wäre nur für die aufhängung am Kleiderbügel gedacht...schnipp schnapp abgemurkst und Ende vom Lied, er rutscht jetzt immer von den Schultern :o(

    Liebe Grüße und schöne Woche dir
    Ela

    AntwortenLöschen