Mittwoch, 11. April 2012

Mein Prahletüchlein ...

war sogar noch vor Ostern fertig


nicht zuuuuu aufdringlich, aber doch ein "Hingucker"
und eine ganz wunderschöne Arbeit
ich brauche immer so einen wärmenden Farbtupfer um den Nacken
und dieses Tüchlein bleibt auch auf jeden Fall bei mir


Anleitung: Yakbeere, allerdings habe ich 
sowohl den glatt rechts gestrickten Anteil etwas eingekürzt,
als auch das Lacemuster nur zweimal wiederholt
denn das selbstversponnene Garn war etwas dicker als das angegebene
und auch die Menge etwas geringer
aber mein Schal misst jetzt zwei Meter Länge 
und ca. 30 cm Breite in der Mitte
das sollte doch reichen !!!



Liebe Grüße - Anke

Kommentare:

  1. Wirklich ein absoluter Hingucker, der auch an meinem Hals sofort Asyl bekäme :-)
    Toll!

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Grüß dich, Lehmi!
    ne, ne, ne, der bleibt hier !!!
    ich habe in letzter Zeit so viel weggegeben und gar kein Selbstgesponnenes mehr für mich, das geht ja mal gar nicht!
    Aber auch diese Wolle ist so schön, diese Farben, dieser Glanz ... hach, so schön ...
    und dann die Geschichte, die dieses Tuch jetzt schon hat ...
    habe ich eigentlich erwähnt, dass mein Mann den Kammzug bei Dornröschen erworben hat? (Ja, ist verlinkt ...)
    ach, ich bin so stolz, danke dir !!!
    Liebe Grüße - Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke,
    dein Tuch ist ja mal wieder SUPER schön geworden. Den Kammzug kenne ich ja und das Garn sieht toll aus.
    LG Sabine aus Bad Driburg

    AntwortenLöschen