Sonntag, 18. Dezember 2011

Ich füttere meine Kerze ...

einen lieben Gruß hinaus ins Bloggerland zum 4.Advent !!!


(diesen Spiegel-Effekt fand ich so schön)

ich kann ja so ein Kerzending nicht einfach vor sich hin abbrennen lassen
kann ich nicht ...
einfach abwarten, bis es sich rückwärts (womöglich noch asymetrisch)
in seine selbstgefertigte Höhle zurückzieht 
und der Rand ungleichmäßige Wellen schlägt ...
geht nicht, kann ich nicht ...

also nicht, dass ich Kerzen an sich nicht vertragen könnte,
nein, nein, ganz das Gegenteil !!!
ich oute mich hiermit als passionierter Kerzenkokler 
ständig habe ich die Finger oder irgendein Werkzeug daran ...
der Docht muss gepflegt werden, damit sie nicht rußt ...
der Rand regelmäßig abgeschnitten, damit es ordentlich aussieht ...
das Übrige natürlich nach innen geschoben, damit nichts "verkommt"...
und bei Überangebot ein "absaufen" verhindern ...

im Advent bin ich glücklich mit ganz vielen Kerzen ...
und auch alle Reste des Sommers werden kleingeschnitten
und den aktuellen Feuerstellen mit untergeschoben, hach ...


die Familie findet das nervig, tss ...
Liebe Grüße - Anke

Kommentare:

  1. :-) So eine Phase hatte ich auch mal. Längst ist sie vergessen und erst jetzt, durch deinen post fällt es mir wieder ein. Hat das eine tiefere Bedeutung? :-)
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anke,
    ich liebe Kerzen auch über alles und bin immer darauf bedacht, dass sie richtig abbrennen. Da gleichen wir uns.
    Liebe Abendgrüße schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ähm. Hatte ich auch mal.
    Jetzt nicht mehr.
    Jetzt lass ich auch manchmal 5e grade sein.
    *schmunzel*

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Ach übrigens, die Herze mit dem Glas und den grünen Zeigen sieht t o l l aus!!!

    AntwortenLöschen
  5. @ all:
    Danke euch für die lieben Kommentare ...
    meint ihr echt auch, ich müsse mal endlich "erwachsen" werden und nicht so viel 'rumkokeln?
    aber Kerzen sind noch halb so schlimm - ich sag' nur: Feuerkorb im Garten !!!
    *lach*
    Liebe Grüße - Anke

    AntwortenLöschen
  6. *kicher*

    Neee... bei mir brennen die kerzen immer einfach nur vor sich hin. und ich ärgere mich dann, wenn sie in einer "Hülle" runterbrennen und ich die Flamme dann nicht mehr sehen kann.... ;-)

    Abschneiden? Das sieht doch doof aus. oder?

    Aber was macht man denn gegen einen rußenden Docht? Ich wusste gar nicht, dass man da irgendetewas machen kann?!
    okay, wenn er zu lang ist, dann knipüse ich ihn ab. Das stimmt schon. Aber viel bringt das eigetnlich nicht... Manche Kerzen rußen einfach wie blöde...

    AntwortenLöschen